Bausinger Yogamanufaktur ist der vielleicht nachhaltigste Yogashop

Gut leben in einer Welt, in der die Wirtschaft im Einklang mit ethischen Werten ist.
— Vision der GWÖ-Bewegung

Wir leisten einen Beitrag für eine schöne, liebenswerte, gesunde, faire und nachhaltige Welt.
— Vision der Bausinger GmbH

Wir sind zum jetzigen Zeitpunkt (Oktober 2018) die einzige Firma in der deutschen Yogaszene, welche nach GOTS (schärfster Umweltstandard der Textilbranche) und nach GWÖ (Gemeinwohl-Ökonomie, die soziale Nachhaltigkeit) zertifiziert ist. Hier sind wir Vorreiter und Pionier und freuen uns, wenn unsere Bestrebungen des verantwortlichen Handelns für eine enkeltaugliche Welt auch entsprechend wahrgenommen werden.

  

Als wir – Peter Anhäuser und Jürgen Laske – im Herbst 2015 die Bausinger Yogamanufaktur als Hüter und Geschäftsführer übernommen haben, war uns vor allem wichtig, dem Gedanken der Nachhaltigkeit einen großen Raum zu geben. Nachhaltigkeit heisst in unserer Lesart nicht nur ökologische und soziale Verantwortung bei der Entwicklung, bei der Produktion und dem CO2-neutralen Versand unserer Yogaartikel zum Kunden, sondern vor allem auch lange Nutzungsdauer der hergestellten Produkte. Das ist nun im ziemlichen Gegensatz zu den profitorientierten Weisheiten der Betriebswirtschaftler, da begrenzte Lebensdauer zwar höhere Nachkauf-Frequenz und damit höherer Umsatz, aber leider auch höherer Ressourcenverbrauch und Umweltbeeinträchtigung bedeutet. 

Wir dagegen setzen auf möglichst langlebige Produkte aus möglichst regionaler und umweltfreundlicher Herstellung und freuen uns, wenn wir von zufriedenen Kunden ausser Weiterempfehlungen über mehrere Jahre – naja - nichts mehr hören.

Nachhaltigkeit = ressourcenschonende Fertigung + soziale Verantwortung + Langlebigkeit + umweltfreundliche Entsorgung

So einfach ist eigentlich die Formel. Und damit das nicht nur leere Worthülsen und marktschreierische Attribute sind, lassen wir das von unabhängigen Organisationen wie GWÖ und GOTS überprüfen.

Nebeneffekt und eigentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung dieser ganzheitlichen Ziele ist ein Wertewandel im Inneren eines Unternehmens und bei allen involvierten Menschen, egal ob Mitarbeiter, Zulieferer oder Dienstleister:

- Das gegenseitige Wohl steht mindestens so hoch wie das eigene Wohl.

- Miteinander statt Gegeneinander.

- Kooperation statt Konkurrenz.

- Offenheit und Transparenz statt Vorteilsnahme

Auch Sie - unsere Kunden - haben dabei eine wichtige Rolle!

Sie entscheiden nämlich mit ihrer bewussten und aufgeklärten Kaufentscheidung ob Sie unsere Arbeit, unsere Produkte, unserer Dienstleistung und unser Angebot wertschätzen oder eben auch nicht. 

Bei der Zertifizierung nach GWÖ liegt der Fokus vor allem auf der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung unserer Firma für

- Mitarbeiter (überdurchschnittliche Entlohnung, gute Mitarbeiterkonditionen, flexibles Arbeitsumfeld)

- Zulieferer & Dienstleister (Fairness, Unterstützung, sehr gute & lange Zusammenarbeit)

- Kunden (sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Erfüllung von Kundenwünschen, hohe Kulanz)

- Staat & Gesellschaft (hoher Beitrag zur Gesellschaft durch Bezahlung aller Steuern & Abgaben, Altersvorsorge, Gewerbesteuern, Spenden, soziales Engagement)

- Finanzwesen (nachhaltiges Wirtschaften, ethische Investitionen, fairer Umgang mit Geldgebern)

Auch hier schneiden wir mit 517 Punkten überdurchschnittlich gut ab (Durchschnitt = 440 Punkte) und sind stolz auf unsere Erstzertifzierung.

Wir nehmen all diesen Aufwand in Kauf weil es unserem Selbstverständnis gemäß unserer Philosophie und unseren Grundwerten BIO – FAIR – NAH entspricht.

Nachfolgend unser Testat als Kurzübersicht:

GWÖ-Testat

Abschliessend hier - Transparenz pur - unser GWÖ-Bilanzbericht (40 Seiten) mit detaillierenden Erklärungen zu den einzelnen Kriterien des obigen Testates:

2018_Kompaktbilanz-Bausinger.pdf

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung, am Besten per Email an: jl@bausinger.de