Bienenweide

Be(e) the change, you want to see in the world!

Damit das nicht nur schöne Worte sind, sondern auch spürbar in der Welt umgesetzt wird, haben wir für 2020 die Aktion 'Bienenweide' ins Leben gerufen. Dazu haben wir 13.000 Samentütchen mit einer für Deutschland typischen Bienenweide aus insgesamt 43 verschiedenen und hier endemischen bzw heimischen Blumenarten füllen lassen.

Bienenweide

Jedes Samentütchen enthält etwa 2 bis 3 Gramm Blumensamen und ist ausreichend um etwa 1 Quadratmeter Boden in eine Blumen- und Blütenfläche zu verwandeln.
Idealerweise sollten die Samen ab Ende März bis Ende Juli eingesät werden.

Hintergrund der Aktion ist, dass unter den sogenannten 'planetary boundaries' - also den natürlichen Grenzen und aktuellen Umweltproblemen unseres Planeten - vor allem der Verlust der Artenvielfalt das dringlichste Problem ist. So ist seit Beginn der Industriealisierung vor rund 200 Jahren durch das sprunghafte Wachstum der Menschheit mit dem einhergehenden Wohlstand und Konsumverhalten der Verbrauch von natürlichen Ressourcen drastisch angestiegen. Vor allem über Abholzungen, industrielle Agrarkultur und den massenhaften Einsatz von Insektiziden und Pestiziden sind mittlerweile rund 80 % der weltweiten Artenvielfalt, allen voran Insekten und Kleingetier vom Aussterben bedroht.

Ganz praktisch: in unserer Kindheit und Jugend war es normal, dass wir bei Autofahrten über Land immer wieder die Windschutzscheiben und Scheinwerfer von Insekten befreien mussten - heute kommt das kaum mehr vor.

Mit unserer Aktion 'Bienenweide' wollen wir vor allem die Aufmerksamkeit auf das Problem lenken und einen kleinen - wenn auch eher symbolischen - Schritt tun. Wir hoffen, dass mehr und mehr Menschen ihre Gärten, Balkone und zur Verfügung stehende Landflächen wieder mit Leben füllen und sich am Blühen der Blumen und dem Summen der Insekten erfreuen.

Die Samentütchen verteilen wir kostenlos auf den diversen Messen und Yogafestivals (siehe Termine 2020), wo wir im Jahr 2020 als Aussteller und Yogalehrer sowie GWÖ-Vortragende unterwegs sind.

Nachtrag: da die Messen und Festivals ausfallen, verteilen wir die Samentütchen gerne auf Nachfrage an Yogalehrer & Yogastudios, damit diese über ihre Schüler verteilt und ausgesät werden können. Einfach eine Email an: jl@bausinger.de senden und wir versenden dann kostenlos entsprechende Samentütchen.